Beiträge

Anwenderhinweis:

Bereits auf den eigenen PC geladene Windows 10 Updates in das Internet ungewollt verteilen: Wie kann man das verhindern?

 

Eigentlich ist die Idee von Microsoft sinnvoll: Wenn schon die notwendigen Windows 10 Sicherheits- UpDates auf den eigenen Rechner geladen wurden, warum sollte man diese dann von dort aus nicht anderen Nutzern, auch über das Internet, zur Verfügung stellen?  Der Nachbar muss dann nicht den Download- Server von Microsoft beanspruchen, sondern lädt, vermeintlich dann schneller, die Updates für sein System direkt vom Rechner des Nachbarn herunter, also im sogenannten Peer to Peer Verfahren. Und das passiert unter Umständen auf Kosten der eigenen Internet- Bandbreite.

Wenn man nicht für Microsoft den Update- Verteil- Job übernehmen möchte, empfiehlt sich folgende Einstellung:

Weiterlesen

Anwenderhinweis:

Nach dem Microsoft Windows 10 Update/ Upgrade unbedingt die Sicherheitseinstellungen prüfen und justieren

Hilfreicher Artikel? Bisherige Leserwertung:

(1 vote)

Nun ist es passiert! Seit dem 29.07.2015 ist das Upgrades auf Windows 10 verfügbar. Für diejenigen, die das UpGrade vollzogen und auf Ihrem Rechner sensible Daten gespeichert haben, gibt es von uns hier eine Empfehlung.

Für einen gewerblich genutzten Windows10 PC: Was muss man bei den Sicherheitseinstellungen beachten?

Weiterlesen

Anwenderhinweis:

Vor dem Microsoft Windows 10 Update/ Upgrade unbedingt eine komplette Image- Sicherung des PC oder Notebook durchführen oder vom Fachmann anfertigen lassen!

 

Nun ist es bald so weit! Ab dem 29.07.2015 beginnt Microsoft mit dem Angebot des Upgrades auf Windows 10. Die Medien sind voll an Informationen darüber, schließlich wird diese Version heiß begehrt, vor allem von denjenigen, die mit Windows 7/8/8.1 nicht so zufrieden sind:

Für einen gewerblichen PC- Nutzer gibt es jedoch etwas entscheidend Wichtiges zu beachten…

Weiterlesen

Lösungsansatz: Was beim Anpassen der eigenen Internetseite an die neuen Google Mobile- Richtlinien zu beachten ist

Nun ist es offiziell geworden: Google hat angekündigt [1], für Smartphones optimierte Internetseiten ab dem 21.04.2015 zu bevorzugen. Das heißt in der Konsequenz auch, dass nicht für die Smartphone Displays optimierte Internet-Seiten im Ranking, also der Auffindbarkeit bei Google, signifikant abgewertet werden.

Nachvollziehbar ist diese Entscheidung durch Google wohl für jeden: Man schaue sich nur die Anzahl der Smartphone-Benutzer an, die täglich hier und da im Internet surfen, nach Informationen suchen, Bestellungen aufgeben und Social Nachrichten versenden.

Der neue Grundsatz für Internetseiten lautet also: Mobile First!

Mobile Kanäle um Deine Kunden zu erreichen

Mobile First! – Für besseres Ranking im Google Suchindex

Weiterlesen

Zum 08.04.2014 lief Microsoft´s Windows XP aus.

Nun ist/war es soweit! Für einen gewerblichen Anwender stellt das Aus von Windows XP eine große Herausforderung dar. Nutzen Sie auf Ihrem XP- Rechner Software, die es gar nicht mehr gibt, quasi Spezialprogramme, wohlmöglich für Ihre Belange programmiert? Gibt es auch keinen Support mehr für Ihre Software? Vielleicht steuert das “alte” Programm zuverlässig seit Jahren eine technische Anlage? Es gibt vieles zu beachten und auch einige geniale Möglichkeiten!

Weiterlesen

Portfolio Einträge