Handlungsempfehlung:

Eine Verschlüsselung der Webseite per SSL (besser TLS) ist Pflicht, wenn ein Kontakt- Eingabeformular vorhanden ist. Nun ist es ratsam, zusätzliche Angaben zum Datenschutz genau dort aufzuführen

Hilfreicher Artikel? Bisherige Leserwertung:

Regelmäßig erscheinen neue Gesetze zum Schutz der Daten der Besucher Ihrer Webseite. Ebenfalls regelmäßig erscheinen neue Gerichtsurteile zur Auslegung dieser Gesetzte. Ein wichtiges und beachtenswertes Urteil erschien am 11.03.2016 durch das Oberlandesgericht Köln [1].

Außerhalb jeder Rechtsberatung und Erläuterung dieses Urteils, welches recht umfangreich in seinen Ausführungen erscheint, ergibt sich folgende Aufgabenstellung:

Muss in einer Eingabemaske auf Ihrer Webseite, wie einem Kontaktformular, explizit auf den Datenschutz hingewiesen, sowie der Zweck der Datenerfassung und Verarbeitung aufgeführt werden?

Weiterlesen

Hinweise für mehr Gesehen werden

Erfolgreiche Projekte mit Bildern und Zusatzinformationen seinen Interessenten und Kunden präsentieren

Letzens war es mal wieder interessant: Bei der Suche nach einem Dienstleister, einem Handwerksunternehmen, stießen wir auf seine Webseite. Interessante Dinge konnte man dort erfahren. Erst der Link auf die Facebookseite des Unternehmens erhellte die Sicht auf die zahlreichen gelungenen Projekte, die dort in Form eines Foto- Tagebuches (Timeline) abgelegt waren. Soweit, so gut!

Das wirft jedoch eine wichtige Frage auf:

Sollte ein Unternehmen Bilder erfolgreicher Projekte ausschließlich in den Sozialen Netzwerken posten?

Weiterlesen

WEITERKOMMEMwollen : Wer will das nicht?

Geld verdienen mit seiner Tätigkeit/ Dienstleistung und mit den Dingen, die man eben gut kann,
gerade auch als Handwerker oder Dienstleistungsbetrieb!

 

Wenn man als langjährig etablierter Handwerksbetrieb oder Dienstleister das liest, kann man es eigentlich nicht so recht glauben: 20-30% Wachstum in einem Handwerksbetrieb.

20- 30% Wachstum im Handwerksbetrieb, nicht pro Jahr, sondern pro Monat (!), so steht es geschrieben, dazu später mehr [1]…

Wie geht das, wie kann das sein?

Wie ist es möglich, dass ein Neuling in einer Branche aus dem Stand “lukrative” Aufträge anzieht wie ein Magnet?
Letztlich beschäftigt sich doch jeder Handwerker seit Urzeiten mit der Frage:

Wie kann man lukrative Aufträge an Land ziehen?

Weiterlesen

Lösungsansatz:
Wie kann ein Handwerksbetrieb oder Dienstleister ein Bewertungs- oder Feedbacksystem auf der eigenen Webseite anbieten und managen und warum ist das so wichtig?

 

Als ich Herrn Müller (*1) traf, Geschäftsführer eines Handwerksbetriebes, war er kein vollkommen Unbekannter für mich: hatte ich doch eine mündliche Empfehlung von einem Freund bekommen, dass Herr Müller fachlich gute Arbeit leisten soll. Am Wochenende, vor dem persönlichen Treffen, hatte ich Herrn Müllers Handwerksbetrieb “gegoogelt”:

Doch recht Seltsames kam zu Tage…

Weiterlesen

Lösungsansatz: Wie Sie die Wahrscheinlichkeit erhöhen, geeignete Bewerberinnen/ Bewerber für Ihren freien Ausbildungsplatz zu finden.

Vielleicht ist es Ihnen auch schon aufgefallen: Die Zeiten, in denen man als Handwerksbetrieb mit passenden und tollen Ausbildungsplatz-Bewerbungen von jungen Menschen überhäuft wurde, scheinen  vorbei zu sein.

Ich war selbst erstaunt: Wie kann es sein, dass ich an einem Tag von drei verschiedenen Handwerksmeistern und Firmeninhabern angesprochen und zu diesem Thema um Hilfe gebeten wurde? Ich wurde gefragt, wie man eine Lösung dafür finden kann, die Wahrscheinlichkeit zu steigern, einen geeigneten Auszubildenden zu finden!

Warten Sie nicht, bis sich ein junger Erwachsener bewirbt!
Werden Sie selbst aktiv.

Ein Novum bzw. massive Veränderung der heutigen Zeit, und mit Sicherheit noch ein aktuelles Thema auch in den nächsten Jahren.

Schließlich wird in den Medien häufig auch über die Ausbildungsmisere im Handwerk berichtet.

Wie kann dieser Herausforderung begegnet werden…?

Weiterlesen

Erfahrungsbericht: Sie kommen in Ihr Büro und erhalten am PC oder Tablett einen sicheren Zugriff auf Ihr BlackBerry® Smartphone für Email, SMS, Bilder, Kontakte & Termine

Darauf haben wir lange gewartet! Wir sind fast alle mit mobilen Smartphones unterwegs. Stellen Sie sich vor, Sie arbeiten unterwegs, nehmen Bilder mit der Smartphone Kamera auf, die Sie später weiterverarbeiten wollen, senden SMS an wichtige Partner und koordinieren Ihre Termine und Adresskontakte. Zurück im Büro legen Sie Ihr BlackBerry® Smartphone einfach auf den Tisch oder belassen es in Ihrer Tasche. Den PC rasch aktiviert, starten Sie die Blackberry® Blend Software. Diese Software stellt zügig eine sichere Verbindung zu Ihrem BlackBerry® Smartphone her. Über Ihren PC- Bildschirm und die PC- Tastatur haben Sie nun komfortablen Zugriff auf Ihr Daten im BlackBerry® Smartphone.

  • Termine bearbeiten direkt und komfortabel am PC
  • SMS am PC eingeben und versenden
  • Fotos schnell überblicken und auf Ihren PC übertragen: Ohne Kabelverbindung möglich (im WLAN & Funknetzwerk)
  • Email beantworten ohne Microsoft Outlook: der geniale BlackBerry® HUB ermöglicht das!
  • Ihre BBM- Messaging Gruppe mit neusten Informationen versorgen: In Echtzeit möglich

Nutzen Sie diese enormen Erleichterungen, die Ihre Anforderungen an Verlässlichkeit, Sicherheit und Firmen- Privatsphäre bewahren!

Weiterlesen

 

Erfahrungsbericht: Wie koordinieren Sie Ihren Außendienst modern, mobil und sicher?

Die Möglichkeiten, die die moderne Kommunikationstechnik bietet, sind schier unüberschaubar. Ein Smartphone ist heute der Standard auch in Handwerksunternehmen. Für die Koordination Ihrer Außendienstmonteure und Projekte bieten sich Ihnen viele Möglichkeiten, den von Ihnen angebotenen Service für Ihre Kunden zu verbessern und die Fehlerrate bzw. Mängelquote zu minimieren. Sie sparen schlicht Zeit bei der Koordination und Ausführung von Bauvorhaben, wie auch bei Reparaturaufträgen und Servicerückfragen.

Nutzen Sie den genau für Sie passenden mobilen Smartphone- Messenger, der Ihre Anforderungen an Verlässlichkeit, Sicherheit und Firmen- Privatsphäre bewahrt!

 

Weiterlesen